Nutzen Sie alle Möglichkeiten

baufaktura ist die ideale Handwerkersoftware und Dienstleistersoftware für kleine und mittlere Unternehmen im Baugewerbe und Baunebengewerbe. Updates helfen die Software auf dem aktuellen Stand zu halten. In der Software baufaktura werden regelmäßig gesetzliche Änderungen und Neuerungen, sowie Kundenwünsche realisiert.

Jetzt ein Angebot für das neue Update einholen

Bitte füllen Sie die Felder vollständig aus. Sie erhalten ein Angebot per Mail.
Es besteht keine Verpflichtung zum Kauf. Alle Ihre Daten bleiben beim Update erhalten.
Bei Fragen helfen wir gerne und auf Wunsch helfen wir Ihnen bei der Installation.

Ihre Daten werden sicher (SSL-verschlüsselt) übertragen.
Wir behandeln Ihre Daten gemäß DSGVO und geben diese nicht an Dritte weiter.
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerkärung.


Historie der Neuerungen und Entwicklungen

Erfahren Sie hier, welche Entwicklungen in baufaktura vorgenommen wurden. Schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen zu einer Verbesserung oder Funktion haben. Teilen Sie uns mit, wenn Sie einen Verbesserungswunsch haben.

Artikelverwaltung:
Bei der Artikelsuche kann die Ergebnisliste nach "Letzte Änderung" aufsteigend oder absteigend sortiert werden. In der Speichersuche wurden neue Reservierte Funktionen angelegt und freigegeben.

Buchhaltungsschnittstelle:
Erweiterung des Buchungsexport im Datev-Format. Es kann nun eine Datev Document-Package ausgegeben werden, damit die PDF-Belege automatisch den Buchungssätzen zugeordnet werden. Wenn Sie Ihrem Steuerberater die Buchungssätze exportieren, haben wir die Übergabe der PDF-Belege so erweitert, dass die DATEV-Software Ihres Steuerberaters die PDF-Belege automatisch den jeweiligen Buchungssätzen zuordnen kann ohne dass dies manuell gemacht werden muss.

Datensicherung:
Fenster der Sicherung und Rücksicherung wurden umgestellt. Die Ordnerauswahl erfolgt nun im Standard Ordner-Auswahl-Fenster von Windows. Zusätzlich kann in beliebige Unterordner gesichert werden.

Einstellungen:
In der Rechnungskopfeinstellung das Feld "Debitorenkonto-Nummer" in die Datenfelder mit aufgenommen.

GAEB-Schnittstelle
Neue Version 2.3.21 integriert.

IDS-Schnittstelle aktualisiert:
In dieser Version haben wir die IDS-Schnittstelle umfangreich überarbeitet. So arbeitet die Schnittstelle nicht mehr mit unserem internen Web-Browser sondern geht nun über den Standard-Browser von Ihrem System. Damit gehören Kompatibilitätsprobleme mit den Online-Shops der Vergangenheit an. Ein weiterer Vorteil zur vorherigen Version ist, dass nun immer der korrekte Zeichensatz übertragen wird. Es kommt also nicht mehr vor, dass Umlaute und Sonderzeichen nicht korrekt dargestellt werden.

Kalkulation:
In der Vorkalkulation wird nun der SK-Preis der Leistung berechnet und im Fenster unten rechts der Gewinn der Position als Betrag und Prozentwert ausgewiesen. Neben der Deckungsbeitragsrechnung wird bei den Kalkulierten Positionen auch gleich der Selbstkostenpreis berechnet und angezeigt. Außerdem finden Sie darunter auch gleich die Anzeige des Gewinns als Betrag und in Prozent. Bei der LV-Kalkulation wird der berechnete Selbstkostenpreis direkt in das LV übernommen. Bei der Stammdatenkalkulation wird der SK-Preis beim Artikel gespeichert.

Kunden- und Adressverwaltung:
Erweiterung der Kundendaten um die "Ansprechpartner". Es können für jede Adresse beliebig viele Ansprechpartner eingetragen werden. Die Auswahl erfolgt dann im Hauptfenster unterhalb der Adressdaten. Wenn Sie dann ein LV-Dokument erstellen, können Sie auch dort bei "Adresse / Kopf / Vortext" den gewünschten Ansprechpartner auswählen. Damit die Detaildaten der Ansprechpartner auch auf den Formularen ausgegeben werden können, haben wir in den Rechnungskopfeinstellungen die Datenfelder mit aufgenommen.

LV-Druck:
Neue Druckeinstellung "Muster PDF-Dateiname". Hier kann über Platzhalter bestimmt werden, wie der Aufbau des PDF-Dateinamens sein soll. Ist z.B. für Dokumentenmanagement-Systeme sehr hilfreich.

LV-System mit Gewinnermittlung:
Es gibt ein neues Eingabefeld SK unter "Details" in der Positionsaufstellung. Unter "Summen/Zuschläge/AZ´s" gibt es eine neue Schaltfläche "Gewinnübersicht". Unter Drucken - Erweiterte Druckeinstellungen befindet sich die Schaltfläche "Gewinnübersicht drucken". Zwei neue Platzhalter für den Vor- und Nachtext wurden hinzugefügt: "", "". Mit der neuen Version stehen Ihnen bei der Positionseingabe nun zwei neue Eingabefelder zur Verfügung. Hier können Sie zu jeder Position den Selbstkostenpreis eintragen. In der Positionstabelle sehen Sie dann den Verkaufspreis und unter den Detaildaten Ihren Selbstkostenpreis. Zusätzlich gibt es unter der Registerkarte ".Summen / Zuschläge / AZ´s" eine weitere Schaltfläche "Gewinn-Anzeige". Hier zeigt Ihnen baufaktura die Gesamt-Nettosumme des LV´s und die Gesamtsumme aller Selbstkostenpreise an. Zum Schluss wird dann die Differenz der beiden Preise als "Gewinn" oder "Verlust" ausgewiesen. Des weiteren finden Sie unter "Drucken / Faxen / Email" eine weitere Druckmöglichkeit. Wenn Sie hier auf die "LV-Erweiterte-Druckeinstellungen" gehen, finden Sie unten rechts die Schaltfläche "Gewinnübersicht drucken". Diese enthält die LV-Positionen und stellt Selbstkostenpreis und Verkaufspreis gegenüber.

Rechnungskopfeinstellung:
Erweiterung der Rechnungskopfeinstellungen um die Inhaltsfelder der "Ansprechpartner".

Zahlungen buchen:
Die Liste der Rechnungen im Fenster "Zahlungen buchen" kann nun nach verschiedenen Kriterien sortiert werden.

GiroCode:
Beim Rechnungsausdruck kann jetzt ein Bezahlcode mit aufgedruckt werden. Das erleichtert Ihren Kunden die Zahlung Ihrer Rechnungen mit Banking-App auf dem Handy.

Buchhaltungsschnittstelle:
In dieser Version ist die Buchhaltungs- / DATEV-Schnittstelle eingebaut für den Export von buchungsrelevanten Daten aus beliebig einstellbaren Zeiträumen.

Erinnerung für Rechnungversand per Mail::
Mit dieser Funktion blendet baufaktura einen Hinweis im Druckfenster ein.

Skonto-Betrag bei Zahlungen buchen:
Nun wird auch der Skonto-Betrag der Rechnung in der Datenbank gespeichert, nicht nur der Prozentsatz.
Somit ist die Skonto-Anzeige auch korrekt, wenn nicht auf alle Positionen Skonto gewährt wird.